Home / Ratgeber / Wichtige Funktionen

Wichtige Funktionen

In diesem Beitrag versuchen wir euch die verschiedenen Funktionen der Nostalgieradios zu erklären und näher zu bringen. Durch Recherche ist es uns gelungen diese Fakten zusammen zu tragen und euch zur Verfügung zu stellen.

Ein Nostalgieradio kann nämlich über eine Fülle von Funktionen verfügen oder aber auch nur Radiosender empfangen, diese Informationen können für die korrekte Beurteilung und Einordnung eines Modells sehr wichtig sein. Gerade für Leute die sich mit der neuen Technik nicht so gut auskennen, ist es sehr wichtig die verschiedenen Funktionen kennenzulernen und zu verstehen.

 

FrequenzFrequenz

Um Radiosender in unterschiedlichsten Frequenzbereichen zu empfangen, muss ein Radio diese Frequenzen auch abdecken können. Die von uns verglichenen Nostalgieradios Senden im UKW und MW Bereich die auch als Ultrakurzwellen und Mittelwellen bekannt sind.

UKW-Rundfunk Sendet im Frequenzbereich zwischen 87,5 MHz und 108 MHz. Als Modulationsart wird Frequenzmodulation (FM) benutzt. Diese ermöglicht eine weniger störanfällige Übertragung von Tonsignalen, da sie im Vergleich zu der im Lang-, Mittel-, und Kurzwellenbereich verwendeten Amplitudenmodulation (AM) unempfindlicher gegenüber atmosphärischen Störungen ist.

Als MW oder auch Mittelwelle bezeichnet man elektromagnetische Wellen im Bereich von 300 kHz bis 3000 kHz mit einer Wellenlänge von 100 m. Aufgrund ihrer guten Reflexionseigenschaften an der Ionosphäre eignet sich die Mittelwelle besonders zur Fernübertragung und wird vom Rundfunk, von Funkamateuren (160-Meter-Band) und im Seefunk benutzt.

 

LautsprecherLautsprecher

Die Schallleistung eines Lautsprechers wird in Watt angegeben und ergibt sich aus der zugeführten elektrischen Energie und aus dem Lautsprecherwirkungsgrad. Jeder Lautsprecher hat, abhängig von Wirkungsgrad bzw. Kernschalldruck und Impedanz, einen unterschiedlichen Spannungs- und Strombedarf.

In unserem Vergleich verfügen einige Nostalgieradios über 2 Lautsprecher für besseren klang und zwar das Dual NR 4 und das Roadstar HIF-1899. Die anderen drei Radios (auna Belle, Dual NR 1, Roadstar HRA) verfügen nur über einen Lautsprecher.

 

Aux AnschlussAUX – Anschluss

Die Möglichkeit über den AUX Eingang sein Handy oder Kopfhörer anzuschließen kann in vielen Situationen sehr praktisch sein. Dadurch kann man seine eigene Musik vom Handy Abspielen falls das Radioprogramm nicht dem Geschmack entspricht. Über ein Klinkenkabel ist es sogar möglich das Gerät mit einem externen Lautsprecher zu verbinden um z.B. die Klang Qualität zu verbessern.

2 Nostalgieradios aus unserem Vergleich sind mit einem AUX Anschluss ausgestattet. Das wären das Dual NR 4 und das Dual NR1.

 

USB AnsclussUSB – Anschluss

Mit einem USB Anschluss ist es möglich einen USB-Stick an sein Radio anzuschließen. Das ermöglicht das Abspielen von eigener Musik oder das Speichern von Daten anderer Datenträgern falls das Radio über eine Encoding Funktion verfügt. Da USB Sticks aus unserer heutigen Zeit nicht mehr weg zu denken sind ist der dazu passende Anschluss schon fast Pflicht bei jedem Radio. Nur leider verfügen nicht alle hier verglichenen Nostalgieradios über dieses Feature.

Über einen USB Anschluss verfügen aus unserer Vergleichstabelle das Dual NR4 und das Roadstar HIF-1899.

 

DisplaybeleuchtungDisplaybeleuchtung

Ein beleuchtetes Display ist ein Muss für jedes Nostalgieradio. Um im Dunkeln sein Radio zu bedienen sollte man ja schließlich auch etwas sehen oder? Genau deshalb verfügen alle Geräte über eine Displaybeleuchtung deren Farben auch gerne mal variieren können.

Von unseren vorgestellten Radios verfügen alle über eine Displaybeleuchtung.

 

KassetteKassettenfach

Das Kassettenfach ist wahrscheinlich für Nostalgiker ein Muss bei jedem Nostalgieradio. Damit lassen sich ganz einfach die Alten Kassetten von früher wieder abspielen und ihre Musik genießen. Auch wenn die Kassette inzwischen weitgehend von der digitalen Technik abgelöst wurde sind sie immer noch nicht ganz verschwunden.

Nur 2 der hier von uns verglichenen Nostalgieradios besitzen ein Kassettenfach. Und zwar das Dual NR4 und das Roadstar HIF-1899.

 

CDCD Player

Der CD Player sollte bei einem guten Nostalgieradio nicht fehlen, auch wenn die CD von der Blueray oder der DVD langsam abgelöst wird.
Das eingebaute Laufwerk im Nostalgieradio umfasst alle mechanischen und elektronischen Komponenten zum Laden und Abtasten der CD. Dadurch kann sie ohne Probleme wiedergegeben werden. Der CD Player befindet sich bei den meisten Geräten an der Frontseite .

Nicht alle der von uns getesteten Radios besitzen einen CD Player, sondern nur 3. Da wären das Dual NR4, Dual NR1 und das Roadstar HIF-1899.

 

PlattenspielerPlattenspieler

Auch der Plattenspieler sollte für Nostalgiker eine große Rolle spielen da sie vermutlich noch einige alte Schallplatten besitzen.
Der Plattenspieler ermöglichen es ihnen, ihre alten Lieblingsstücke wieder abzuspielen und zu genießen.

Sie sind meist Halbautomatisch deswegen muss man den Tonarm manuell aufsetzen, zurückgeführt wird er jedoch automatisch. Ausgestattet mit 3 unterschiedlichen Geschwindigkeitsstufen (33, 45 und 78 Umdrehungen pro Minute) die es ermöglichen verschiedene Schallplattentypen wiederzugeben.

Das Dual NR4 und das Roadstar HIF-1899 sind die einzigen beiden Nostalgieradios in unserem Vergleich die einen Plattenspieler mit diesen Funktion besitzen.

 

Encoding FunktionEncoding Funktion

Die eingebaute Encoding Funktion zum Digitalisieren von Kassetten und Schallplatten ermöglicht es die Daten von den Datenträgern auf beispielsweise einen USB stick zu kopieren. Dies geht recht schnell und sollten auch weniger Technisch begabten einfach fallen.

Auch diese Funktion besitzen nur das Dual NR 4 und das Roadstar HIF-1899, die anderen Radios können dafür mit anderen Features begeistern.

auch interessant

Was ist ein Nostalgieradio?

Es sind Radios die das Klassische Design der 50, 60 und 70iger Jahre aufweisen und …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*